Aktuelle Info August 2000

<– zurück

Aktuelle Info August 2000

Der August gilt als Sternschnuppenmonat. Dieses Jahr kreuzt am 12. August die Erde die

Bahn des Kometen Swift-Tuttle und trifft so auf die von diesem Kometen abgesonderten, meist sehr kleine Materieteilchen.

Der Radiant des Meteorstromes liegt im Perseus. Daher nennt man die Sternschnuppen die aus diesem Sternbild kommen Perseiden.

Das Maximum der Meteortätigkeit liegt zwischen 22 Uhr am 12. Aug. und 4 Uhr morgens (MESZ) am 13. Aug. Die erwartete Häufigkeit der Sternschnuppen liegt zwischen 50 und 90 Stück pro Stunde im Maximum. Es können auch sehr helle Exemplare, sogenannte Boliden, auftreten.

Eine besondere Konstellation am Sternenhimmel kann man in der Nacht vom 22. auf 23. Aug. beobachten. Der abnehmende Mond steht bei den Planeten Saturn und Jupiter neben dem hellsten Stern der Hyaden, dem rötlichen Aldebaran, im Sternbild Stier. Zusammen mit den Hyaden, dem Siebengestirn, bietet dieses Bild einen bemerkenswerten Anblick.

Um 4 Uhr MESZ am 23 Aug.steht der Mond zwischen Saturn und Jupiter.

<– zurück


Letzte Änderung am 08.10.2000 durch astroman

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.