Fotos von Mathias Rosenauer

Die Sternwarte Höfingen war von 15 bis 24 Uhr geöffnet

Bei milder Märzsonne wurde vor und in der Sternwarte beobachtet

 

Hier werden Aufbau und Aktivität der Sonne erklärt

Die Beobachtung durchs Fernrohr zeigt Einzelheiten

Das Fernrohr mit H-alpha-Filter zeigt Protuberanzen und Filamente auf der Sonne

Im genau positionierten Teleskop sieht man am Taghimmel Planeten und Fixsterne

Gebannt verfolgen die Besucher die Vorstellung des “aufgerollten Universums”

Nach Sonnenuntergang werden Mondsichel, Venus und Jupiter hell sichtbar

Hier trägt der jüngste Astronom über das Weltall vor …

… und zeigt seine erste eigene Mondaufnahme …

… und der Profi präsentiert Aufnahmen vom Mond und von der Internationalen Raumstation in brillanter Schärfe