Historisches Planetarium

In der Stadt Franeker in den Niederlanden ist das „älteste noch funktionierende Planetarium der Welt“ zu sehen. Ein Handwerker (Wollkämmer) hat 1781 das Planetensystem in seinem eigenen Wohnzimmer dargestellt. An der Zimmerdecke bewegen sich die damals bekannten 5 Planeten im Kreis und an den Seitenwänden zeigen Uhren das Datum, Auf- und Untergang von Sonne und Mond, Mondphasen sowie Sonnen- oder Mondfinsternisse. Das ganze System wird von einer Pendeluhr und einem komplizierten Räderwerk im Stockwerk darüber gesteuert. Für die damaligen Kenntnisse und die technische Ausführung ist dieses Museum ein interessanter Beitrag.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.