Ceres und Vesta im Anmarsch

Die beiden hellsten ‘Kleinplaneten’, der Zwergplanet (1) Ceres und der Asteroid (4) Vesta, starten zu ihrer (fast) gemeinsamen Opposition am 15. bzw. 13.04.2014 im Sternbild Jungfrau. Ceres wird dabei 7,0 mag hell, Vesta sogar 5,7 mag. Momentan erst gegen Morgen sichtbar, werden die zwei bis April auch schon kurz vor Mitternacht gut zu beobachten sein.

Der Abstand zwischen beiden am Himmelsgewölbe wird am 14.04.2014  noch 2,5° betragen. Denn aufgepasst! Am 04. und 05.07.2014 wird sich eine sehr enge Begegnung zwischen beiden ereignen. Der Abstand zwischen Vesta (dann noch 7,1 mag hell) und Ceres (8,4 mag) wird dann auf gar nur 10′ schrumpfen! Die beiden lassen sich dann am Abendhimmel beobachten, sobald es dunkel wird – vorausgesetzt, der Himmel ist klar…

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.