Lichtverschmutzung durch LED Lampen

LED Lampen sind eine tolle Erfindung. Sie brauchen nur 1/6 des des Stroms einer normalen Glühbirne. Enthalten kein Quecksilber wie andere Energiesparlampen. Haben eine Lebensdauer von 50-100.000 Stunden. Sie haben fast keine Wärmeentwicklung und daher eine geringere Brandgefahr. Erschütterungen und Schläge machen LEDs nichts aus. Diese Vorteile in der Energieeffizienz sorgen vor Allem bei Großverbrauchern wie Fabriken, Straßenbeleuchtungen dafür, das bis 2020 geschätzte 70% aller Leuchtmittel weltweit LEDs sein werden. Es liegt natürlich in der Natur der Sache das alle Medialen zwei Seiten. Die Überschrift lässt es erahnen, die Lichtverschmutzung in und um die Metropolen hat sehr stark zugenommen, wie die Astronauten der NASA festgestellt haben. Für uns Astronomen in der Nähe der Metropolen blöd, und für viele nachtaktive Wesen erhellend.
Wie bei Krieg der Sterne hat die Macht der LEDs eine helle und eine dunkle Seite – die nicht mehr ganz so dunkel ist wie früher.

Ob das allerdings so dramatisch ist wie in dem Video dargestellt überlasse ich jedem selbst.

Die NASA hat ein sehr schönes Video unter dem Titel “Cities at Night” veröffentlicht welches die Ästhetik der Metropolen dieser Welt bei Nacht zeigt.

2 Kommentare
  1. Anna says:

    Sehr interessanter Artikel. Hoffe Sie veröffentlichen in regelmäßigen Abständen solche Artikel dann haben Sie eine Stammleserin gewonnen. Vielen dank für die Informationen.

    Gruß Anna

    Antworten
    • Hagen Glötter says:

      Hallo Anna,
      es freut uns, dass dir der Artikel gefallen hat.
      Wir schreiben und veröffentlichen in unregelmäßigen Abständen, je nachdem wenn wir auf ein interessantes Thema stoßen. Wir setzen lieber auf Qualität statt Quantität. Wir sind je keine Zeitung oder Magazin, dass immer veröffentlichen muss – egal ob die Qualität stimmt.

      Gruß
      Hagen

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.