Sternbeobachtung – Hinweise für Besucher

Führungen am Sternhimmel

Allgemeine Hinweise

Das Wetter ist oft unberechenbar, prüfen Sie die Bewölkung, bevor Sie zur Sternwarte gehen.
Winternächte sind sehr kalt, die Sternwarte ist nicht geheizt. Warme Kleidung ist unverzichtbar!
Wenn Sie ein Fernglas mitbringen, geben wir Ihnen gerne Tipps zu Beobachtungen.

Es gibt keine Parkmöglichkeit direkt bei der Sternwarte, bitte suchen Sie einen Parkplatz im Wohngebiet unterhalb der Sternwarte.

———

Februar 2017: Jeden Freitag bei klarem Himmel von  20.00 – 22.00 Uhr MEZ.

Sternbild des Monats: Zwillinge, kleiner und großer Hund.

Beobachtungsobjekte: Mond (3. und 10.2.), Venus, Uranus, offene Sternhaufen M35 in den Zwillingen, M44 Praesepe (Krippe) im Krebs, Orionnebel (M42),  Mizar und Alcor im großen Wagen.

———

März 2017: Jeden Freitag bei klarem Himmel von  20.00 – 22.00 Uhr MEZ.

Sternbild des Monats: Löwe und Krebs.

Beobachtungsobjekte: Mond (3., 10. und 31.3.), Venus, Mars, Jupiter, offener Sternhaufen M44 (Praesepe) im Krebs, Galaxien im Löwen.

Samstag 25.3.: Deutschlandweiter Astronomietag unter dem Motto „Sehenswertes an der Sonnenbahn“.
Die Sternwarte ist ab 15:00 Uhr geöffnet.

———

April 2017: Jeden Freitag bei klarem Himmel von 21.00 – 23.00 Uhr MESZ.

Sternbild des Monats: Jungfrau, Haar der Berenike.

Beobachtungsobjekte: Mond (7. und 28.4.), Mars, Jupiter (Opposition am 7.4.) offener Sternhaufen und Galaxien im Haar der Berenike, Galaxien im Löwen, Frühlingsdreieck (Regulus im Löwen, Spica in der Jungfrau, Arcturus im Bootes).

———

Mai 2017: Jeden Freitag bei klarem Himmel von 21.00 – 23.00 Uhr MESZ.

Sternbild des Monats: Bootes, nördliche Krone.

Beobachtungsobjekte: Mond (5., 12. und 26.5.), Jupiter, Saturn, Doppelstern epsilon im Bootes, Kugelsternhaufen M3 in den Jagdhunden, M5 in der Schlange, M13 im Herkules und Galaxien M81 und M82 im großen Bären.

———

Juni 2017: Jeden Freitag bei klarem Himmel von 22.00 – 24.00 Uhr MESZ.

Sternbild des Monats: Schlangenträger und Schlange, Herkules.

Beobachtungsobjekte: Mond (2., 9. und 30.6.), Jupiter, Saturn (Opposition am 15.6.), Sommerdreieck (Vega in der Leier, Deneb im Schwan und Altair im Adler, Vierfachstern epsilon in der Leier, Doppelstern Albireo im Schwan, Kugelsternhaufen M13 und M 92 im Herkules, künstliche Satelliten.
Sommersonnenwende am 21.6., 6:24 MESZ.