Der Nachthimmel: Die Circumpolarsternbilder


Der Nachthimmel: Die Circumpolarsternbilder

Am Sternenhimmel gibt es auch noch eine Region, in der die Objekte über das ganze Jahr am Nachthimmel sichtbar sind. Man nennt diese Zone “Circumpolar”. Sie erstreckt sich, wie der Name schon sagt, kreisförmig um den Pol mit einem Radius von der geographischen Breite des Beobachters. Die Objekte in diesem Bereich sind wie gesagt immer am Nachthimmel sichtbar nur in einer entsprechend anderen Position, je nach Jahreszeit.

Aus dieser Situation, und aus der Tatsache, dass ein Stern für einen Umlauf 23 h 56 min 04,09 sek. benötigt,kann man einen Algorithmus entwickeln, der die Uhrzeit aufgrund der Stellung einer besonderen Sternkonstellation und dem Ablese- Zeitpunkt ermittelt.(bis auf 1/4 Stunde genau.).

Diese Circumpolarzone kommt durch die Schräglage der Erdachse zu ihrer Bahn zustande. Am Äquator gibt es keine Cicumpolarsterne während es am Pol nur Circumpolar- Sterne gibt. Wie gesagt die Zone ist von der geographishen Breite des Beobachters abhängig.

Aufgrund der Besonderheit dieser Situation geben wir einige Objekte an die in dieser Zone auf 50° N zu finden sind.

  • Ursa Major Hier ist M 81 die hellste Galaxie einer ganzen Galaxiengruppe, in einer Entfernung von 13 Mio. LJ. im Fernglas gut zu sehen, da die Galaxie einen hellen Kern hat.
  • Cassiopeia Der offene Sternhaufen NGC 457 in 5 000 LJ. Entfernung ist im Fernglas gut aufgelöst. Auch M 103 ist ein offener Haufen in 7 000 LJ Distanz. Der andere offene Haufen NGC 663 ist im Fernglas beeindruckend in Sterne aufgelöst . M 52 wieder ein offener Haufen in 5 000 LJ. Entfernung ist im Fernglas nebelförmig und nicht in Sterne aufzulösen.
  • Cepheus Hier muss man auch einen offenen Haufen erwähnen, den man gut im Glas beobachten kann: es ist IC 1396 in einer Distanz von 3 000 LJ.

Letzte Änderung am 15.06.2000 durch astroman

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.