Komet ISON

UPDATE Dez.: ISONs Sturz zur Sonne, wurde vom Satelliten SOHO verfolgt. Leider ist er in Sonnennähe völlig zerbröselt und war danach nicht mehr zu sehen.

 

Das “Astronomy picture of the day” am 16.11.2013 zeigt den Kometen ISON, der ein Jahrhundertkomet werden könnte,  wenn wir Glück haben – besser, wenn er das Glück hat, den sehr nahen Vorübergang an der Sonne zu überstehen. Vorerst ist der zukünftige  Helligkeitsverlauf sehr unsicher. Auf dem angegebenen Link ist der bisherige Helligkeitsverlauf sehr gut dargestellt, ausserdem findet sich eine differenzierte Diskussion über die Probleme der Helligkeitsmessung und über die zu erwartenden Ereignisse. Die Seite wird kurzfristig aktualisiert.

http://isoncampaign.org/Present

Karl Dieter Scheck

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.