Ein uralter Stern

Die Entdeckung eines Sterns mit extrem niedrigem Eisengehalt – also mit sehr hohem Alter – gibt Hinweise auf die ersten Supernovae in unserer (Proto-)galaxie; das erklärt eine der beteiligten Forscherinnen anschaulich hier.

1 Kommentar
  1. gerhardscheerle sagte:

    Leider lässt sich der Stern von uns aus in Deutschland nicht beobachten; er steht im Sternbild Kleine Wasserschlange (Hydrus). Mit einer V-Helligkeit von 14,7 mag wäre er aber immerhin erreichbar…

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar zu gerhardscheerle Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.