Besondere Konstellationen am Sternhimmel im 3. Quartal 2001

<– zurück

Besondere Konstellationen am Sternhimmel im 3. Quartal 2001

  1. Am 2. Juli gegen Mitternacht steht der fast volle Mond in der Nähe von ANTARES, dem hellsten Stern im Sternbild SKORPION und dem roten Planeten MARS. Beide sind rötlich in der Farbe, Mars ist der hellere von beiden.
  2. VOLLMOND haben wir am Donnerstag den 5. Juli, Samstag den 4. August und Sonntag den 2. September.
  3. Am Mittwoch, den 15. August zieht der Mond an Jupiter vorbei. Um 20h48m MESZ erreicht er den kleinsten Abstand von weniger als einer Vollmondbreite zum Planeten.
  4. Am 23. September ist Herbstanfang.
  5. Wer mit dem Fernglas eine Sternbedeckung durch den Mond beobachten möchte, hat dazu eine relativ günstige Gelegenheit am 27. September um 23h25m MEZ in der Region Stuttgart. Der Stern, der vom Mond bedeckt wird hat die Bezeichnung 27 CAP. Seine Helligkeit liegt an der Sichtbarkeitsgrenze (6,1 mag). Daher ist ein Fernglas zur Beobachtung erforderlich.
  6. Anfang Juli um 22h MESZ stehen die Frühlingssternbilder LEO (Löwe), VIRGO (Jungfrau), und BOOTES (Bärenhüter) hoch über dem Südwesthorizont, während das Sommerdreieck, bestehend aus den hellsten Sternen der Sternbilder LEIER (Wega), ADLER (Atair) und dem SCHWAN (Deneb) noch im Südosten steht.
    1. Mitte August, gegen Mitternacht, hat sich das Sommerdreieck dann in den Süden verschoben. Das Herbstviereck , bestehend aus dem großen Viereck des Sternbildes PEGASUS, ist jetzt im Osten deutlich über dem Horizont zu sehen.
    2. Schließlich ist das Sommerdreieck Ende September gegen 23h MESZ im Südwesten angekommen. Im Südosten steht jetzt der mächtige PEGASUS, der Vorbote des Herbstes, daher hat man ihm auch den Namen Herbstviereck gegeben.
  7. Auch um diese Zeit ist es lohnenswert, einmal am Taghimmel die Sonne zu beobachten, ihre Aktivität ist besonders hoch, da wir uns In der Nähe des Sonnenfleckenmaximums befinden. Wer ein Teleskop hat oder mit dem Fernglas beobachten will, sollte zuvor bitte die Anleitung zur Sonnenbeobachtung lesen.
  8. Am 12. August ist das Maximum der Perseiden Sternschnuppen zwischen 17h und 18h. Leider kann man dieses bei uns nicht beobachten, aber wer in der Nacht vom 12. auf 13. 8. in Richtung PERSEUS schaut, kann bestimmt noch etwas sehen, trotz des hellen Mondlichts. JUPITER, SATURN und VENUS stehen am Morgenhimmel, in östlicher Richtung, nahe des Horizonts.
  9. MARS ist jetzt der einzige mit bloßem Auge sichtbare Planet in der 1.Nachthälfte.
  10. JUPITER und SATURN gehen jetzt schon bald nach Mitternacht auf.
  11. Am 12. September findet eine seltene Planetenbedeckung durch den MOND statt. JUPITER wird im Frankfurter Raum um 15h15m bis 15h45m MESZ hinter dem Mond verschwinden. Im Stuttgarter Raum findet das Ereignis 3,4 Minuten früher statt. Wer ein Teleskop besitzt, kann die Bedeckung am Nachmittag, also am Taghimmel, beobachten. Der abnehmende Mond ist zu diesem Zeitpunkt 31% beleuchtet und steht im NW, ca. 20° über dem Horizont. Die Erdentfernung des Mondes liegt bei 370 000 km, der scheinbare Durchmesser der Mondscheibe beträgt daher zu diesem Zeitpunkt 32,3′ (Bogenminuten). Die Bilder zeigen die Jupitermondkonstellation zu diesem Zeitpunkt, und die “Eintauchstelle” des Jupiters am Mondumfang: Im nächsten Quartal können wir gleich 2 Saturnbedeckungen durch den Mond beobachten, und zwar am Nachthimmel!

Beobachtungshinweise siehe nächsten Quartalsbericht.

Auf.- und Untergangszeiten für Sonne und Mond für den Beobachter auf 50° Nord, und 10° östlicher Länge, Zeitangaben in MEZ

  Sonne Mond Datum Aufgang Untergang Aufgang Untergang 01. Jul 01 4h15m 20h32m 16h26m 1h38m 15. Jul 01 4h27m 20h24m 0h26m 14h36m 01. Aug 01 4h49m 20h2m 18h35m 1h52m 15. Aug 01 5h9m 19h38m 0h28m 17h7m 01. Sep 01 5h35m 19h4m 19h0m 3h35m 15. Sep 01 5h56m 18h34m 2h39m 18h8m

Daten aus KOSMOS Himmelsjahr von U.Keller

Willy Mahl 06/2001


Letzte Änderung am 28.09.2001 durch astroman

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.